Oster-Aktion: Sichern Sie sich mit dem Gutscheincode OSTERNX2 den doppelten Bonus »
12 brillante Experten-Spartipps für eine günstige Kreuzfahrt

12 brillante Experten-Spartipps für eine günstige Kreuzfahrt

Neues Jahr, neues Glück! Kreuzfahrten stehen hoch im Kurs. Sie planen eine Schiffsreise, doch haben Sorge, dass versteckte Preise und Unwissenheit Ihre Urlaubsstimmung schmälern könnten? Wir verraten Ihnen die besten Spartipps von unseren Reise-Experten aus erster Hand. Erfahren Sie, wie Sie unliebsame Kostenfallen ganz einfach „umschiffen“ und voller Vorfreude in Ihren wohlverdienten Erholungsurlaub starten können!

1) Buchungszeiträume beachten

Frühbucher-Rabatte nutzen

Sie wollen Nägel mit Köpfen machen und brauchen für die Familie im Sommerurlaub eine Kabine für drei oder vier Personen? Dann zögern Sie nicht, sondern schlagen Sie zügig bei attraktiven Frühbucher-Rabatten zu. Kabinenkontingente sind mitunter schnell erschöpft und besonders in der Ferienzeit sehr beliebt. Wer frühzeitig bucht, kann mitunter eine Menge Geld sparen.

Last-Minute-Angebote ergattern

Last Minute Kreuzfahrt

Wer sich nicht sofort entscheiden möchte und gern spontan verreist, dem legen wir Last-Minute-Angebote ans Herz. Weil Reiseveranstalter nicht auf den letzten freien Kontingenten sitzen bleiben wollen, sind häufig gute Schnäppchen zu bekommen. Von zwei Wochen bis hin zu wenigen Tagen vor der geplanten Abreise ist eine solche Buchung möglich. Aber Achtung: Braucht es zu einer Reise auch noch einen günstigen Flug, könnte es zeitlich knapp werden. Dann passt vielleicht doch eher ein Frühbucher-Rabatt zu Ihren Reiseplänen (siehe Punkt 1)!


In der Nebensaison auf Kreuzfahrt gehen

Wenn die Ferienzeit Hochsaison hat, steigen häufig auch die Preise für einen Urlaub. Wer zeitlich flexibel ist, der sollte unbedingt die Nebensaison zum Reisen in Betracht ziehen. Neben geringeren Preisen für Kreuzfahrten und Flüge profitieren Sie ebenfalls von zum Beispiel leeren Badestränden, weniger Andrang in angesagten Clubs, Restaurants und Einkaufszentren oder auch freien Plätzen bei Ihrem favorisierten Tagesausflug.

2) Beratungshilfe & Insiderwissen im Reisebüro einholen

Häufig lohnt es sich, vor Ihrem geplanten Urlaub ein Reisebüro aufzusuchen. Weil Reiseberater alle Tricks und Kniffe kennen, helfen Insidertipps dabei, das richtige Kreuzfahrtschiff, das passende Hotel oder gute Ausflugsziele zu finden. Empfehlungen vom Profi bewahren Sie zudem vor bösen finanziellen Überraschungen oder peinlichen Fettnäpfchen im Ausland.

3) Glückskabine buchen

Glückskabine

Wenn Sie keinen konkreten Kabinenwunsch haben, geräuschunempfindlich sind und Lust auf ein kleines Abenteuer haben, dann raten wir Ihnen zu einer Glückskabine. Dahinter verbergen sich Kabinenbuchungsklassen ohne konkret zugewiesene Kabinennummern. Das bedeutet, dass Sie sich im Vorfeld zwar für eine Kategorie entscheiden, aber die Reederei festlegt, in welche Kabine Sie auf Ihrer Kreuzfahrt einziehen dürfen. Der Vorteil: Glückskabinen sind preiswerter. Nachteilig ist jedoch, dass Sie keinerlei Einfluss auf deren Lage haben. Dessen müssen sich Wagemutige bewusst sein!

4) All-Inclusive-Paket wählen

Vor Reiseantritt ist es absolut empfehlenswert, sich umzuschauen, welche All-Inclusive-Pakete die einzelnen Reedereien zu bieten haben. Auf diese Weise lässt sich mitunter bares Geld beim Verzehr von Speisen und Getränken, bei Spa-Anwendungen, etc. sparen. Gleichzeitig haben Sie Ihre Nebenkosten im Blick und müssen nicht mit übermäßig finanziellen Einbußen beim Begleichen Ihrer Bordrechnung am letzten Reisetag rechnen. Derartige Rundum-Sorglos-Pakete sind besonders für Familien mit Kindern geeignet.

5) Einzelne Leistungen vorab online buchen und Rabatte nutzen

Sobald Sie Ihre Kreuzfahrt gebucht haben, können Sie sich mithilfe von Zugangsdaten im Online-Portal der Reederei anmelden und sämtliche Zusatzleistungen (wie beispielsweise Ausflüge, Spa- und Wellness-Anwendungen, Workshops, Restaurant-Reservierungen, u.v.m.) buchen. Dabei lassen sich häufig ein paar Euros sparen, da viele Reedereien auf vorab getätigte Online-Buchungen oder -Reservierungen Rabatte gewähren. Informieren Sie sich!

6) Punkte im Bonusprogramm sammeln

Nahezu jede Reederei schenkt ihren Urlaubsgästen Bonus- oder Treuepunkte für eine getätigte Kreuzfahrt. Es ist also lohnenswert, sich für das jeweilige Programm zu registrieren. Der somit schrittweise vollzogene „Stufenaufstieg“ gewährt beispielsweise Ermäßigungen bei Ausflügen, Restaurantbesuchen oder Getränkeeinkäufen an der Bar. Auch das ein oder andere Clubgeschenk sowie Sekt-Empfänge sind möglich. Informieren Sie sich am besten bei Ihrer Lieblingsreederei über deren konkrete Konditionen und Vorteile.

Tipp: Auch Reisebüros bieten mitunter Bonusprogramme an. Melden Sie sich gleich zu unserem Cruise Bonus Club an und nutzen Sie als Mitglied zahlreiche exklusive Vorteile! 

7) Buffetrestaurants nutzen

Das Essen im Buffetrestaurant ist in der Regel im Reisepreis inkludiert. Wer dagegen zu den Feinschmeckern gehört und sich ein besonderes À-la-carte-Essen gönnen möchte, der muss in den Spezial-Restaurants einen Aufpreis zahlen. Wollen Sie beim Essen keinerlei Mehrkosten aufwenden, halten Sie sich an die Buffetrestaurants! Dort finden Sie auf jeden Fall eine große Fülle an leckeren und exotischen Speisen.

8) Pauschalen für Getränke-Pakete genau prüfen

Getränke

Bereits vor Reiseantritt haben Sie die Möglichkeit, sich von zuhause online ein Getränke-Paket für Ihre anstehende Kreuzfahrt zu buchen. Die Auswahl an Paketen ist riesig. So gibt es spezielle Pakete für Kinder (u.a. Softdrinks, alkoholfreie Cocktails, Milkshakes), aber auch Pauschal-Angebote für Kaffee-, Wein- oder Bierliebhaber. Wägen Sie gut ab, ob sich ein Getränke-Paket wirklich für Sie lohnt? Kosten fallen dabei pro Person und Tag an, doch häufig verbringt man fast den ganzen Tag an Land, um auf Entdeckungstour zu gehen. Unser Tipp: Überlegen Sie sich gut, welche Trinkgewohnheiten Sie haben und wieviel Zeit Ihnen tatsächlich an Bord bleibt, um Ihre Lieblingsgetränke zu genießen. Rechnen Sie dies dann mit der Getränke-Pauschale gegen und schon wissen Sie, ob sich für Sie ein Getränke-Paket lohnt oder nicht.

9) An kostenfreien Aktivitäten an Bord teilnehmen

Kreuzfahrtschiffe bieten eine Vielzahl an Aktivitäten und Entertainment-Angeboten, die keinen Cent extra kosten. So zum Beispiel diverse Sport-Kurse, Shows und Auftritte auf der Bühne, Live-Musik, Kino-Veranstaltungen, Vorträge von Edutainern, Schiffsrundgänge oder auch Spielveranstaltungen für Groß und Klein. Nutzen Sie diese Angebote, denn Sie werden garantiert jede Menge dabei erleben!

10) Wäschegebühren sparen

Auf Kreuzfahrtschiffen darf natürlich auch eine Wäscherei nicht fehlen. Diese zu nutzen lohnt sich, wenn Sie eine lange Reise gebucht haben und durch eine reduzierte Gepäckmitnahme im Flugzeug nicht viel Kleidung einpacken konnten. Bleibt Ihnen jedoch ein Flug erspart, sollten Sie abwägen, ob Sie die Gebühren für saubere Wäsche tatsächlich tragen wollen. Prüfen Sie unbedingt vor dem Urlaub, wie das Wetter in Ihrem Zielgebiet aktuell ist und welche Kleidung gebraucht wird.

11) Internet-Cafés an Land statt Bord-WLAN nutzen

Free_Wifi

An Bord finden Sie eine breite Auswahl an Internet-Tarifen, damit Sie auch auf hoher See mobil erreichbar sind und Ihre neuesten Urlaubsfotos ad hoc in den Sozialen Netzwerken hochladen können. Doch Vorsicht! Häufig ist ein solches Paket mit hohen Kosten verbunden und nicht immer ist die Internet-Verbindung auf See wirklich stabil. Überlegen Sie genau, ob Sie diesen Preis bezahlen wollen oder ob es nicht sogar ausreicht, wenn Sie Ihre E-Mails, WhatsApp- oder Facebook-Nachrichten im Internet-Café (mit „Free Wi-Fi“) an Land checken. Machen Sie diese Entscheidung am besten von ihrem persönlichen Online-Nutzungsverhalten abhängig.

12) Souvenirs an Land kaufen

Wer ist nicht schon einmal durch die vielfältigen Boutiquen auf Kreuzfahrtschiffen geschlendert und hat mit dem einen oder anderen Lieblingsstück geliebäugelt? Neben Uhren, Schmuck, Parfum, Kleidung und Spielsachen finden sich zudem jede Menge maritime Andenken für zuhause. Der Nachteil: Bordshops bieten Produkte häufig zu teuren Preisen an, was den Geldbeutel auf Reisen nicht gerade schont. Unser Tipp: Stöbern Sie bei Ihrem Landgang in einheimischen Geschäften und finden Sie ein besonderes – mitunter sogar handgefertigtes – Mitbringsel aus der Region. Ein weiterer positiver Effekt: Damit unterstützen Sie gleichzeitig die lokalen Geschäfte der Einheimischen, die gerade in wirtschaftlich schwächeren Ländern vom Tourismus leben.

 

Bewertung
Noch keine Bewertung
Janet Longino
Janet Longino
Marketing & PR
Themen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Jetzt im Cruise Bonus Club anmelden und mit etwas Glück Kreuzfahrt-Tester auf einer Mittelmeer-Kreuzfahrt werden
Erkunden Sie das westliche Mittelmeer auf einer 7-tägigen Kreuzfahrt an Bord der Oasis of the Seas vom 08. - 15. September 2019 in einer Balkonkabine für zwei Personen inkl. Flügen und Transfers ab/bis Deutschland.

Werden Sie noch heute Mitglied und nehmen Sie an unserer Verlosung teil. Zusätzlich profitieren Sie von 30 EUR Extra-Bonus für Ihre Registrierung.
*Pflichtfeld
Es ist ein Fehler aufgetaucht!
Leider konnten wir Ihre Anmeldung nicht vervollständigen.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Nur noch ein Schritt bis zu unseren Angeboten: Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang und bestätigen Sie dort Ihre Anmeldung.