Nikolaus-Aktion: Doppelter Bonus mit dem Code STIEFEL »
Was ist neu auf AIDAnova?

Was ist neu auf AIDAnova?

AIDA Cruises steht für Familie, Entspannung, deutschen Service und weltweite Destinationen. Schon lange wollte ich ein Schiff dieser Reederei einmal selber erleben. Umso mehr freute ich mich auf die anstehende Inforeise mit AIDAnova. Vom 05. – 09.01.2019 ging es mit AIDAnova ab Las Palmas (Gran Canaria) über Funchal (Madeira) bis nach Sta. Cruz (Teneriffa).

Bereits der über AIDA gebuchte Flug war trotz fünfstündiger Reise nach Gran Canaria erstaunlich angenehm und problemlos. Auch der Transfer funktionierte einwandfrei, sodass ich bereits nachmittags am Hafen von Gran Canaria war, um meine Kanaren-Kreuzfahrt anzutreten. Vor diesem riesigen Schiff zu stehen war dann der erste Moment des Staunens. Was für ein riesiger Ocean Liner! Sofort bekam ich Bedenken, ob die hohe Anzahl der Gäste zu einem Problem an Bord werden könnte – um es vorweg zu nehmen: diese Befürchtung hat sich nicht bestätigt.

Blick auf das Doppelbett der Balkonkabine mit Meerblick auf AIDAnova mit dem Meer im Hintergrund

Balkonkabine auf AIDAnova

Nach dem schnellen Check-in bezog ich mein Zuhause für die nächsten vier Tage, eine Meerblickkabine ganz hinten auf Deck 4. Nächster Moment des Zweifels: Würde ich den Motorenlärm stark hören? Aber auch hier kann ich sagen, dass nichts zu bemängeln war. Kein Motorenlärm und sogar das An- und Ablegen habe ich, trotz Nähe zur Pier, selbst in der Nacht nicht mitbekommen.

Das sind die Neuheiten von AIDAnova

In den kommenden Tagen konnte ich gemeinsam mit anderen Travelagents ausgiebig das Schiff erkunden. Hier einmal alle Neuheiten an Bord von AIDAnova, die keines der Schwesternschiffe vorweisen kann:

  • Racer (3 Wasserrutschen über 3 Decks) & Waterslide
  • Game Center
  • Sport Außenbereich (erstmals ab 13, innen nur ab 16)
  • Juicy's & Smoothies
  • Churrascaria Steak House
  • Rock Box (Rockmusik Bar)
  • Street Food Meile (Brot & Stulle, Döner und Currywurst)
  • Art Bar
  • Mystery Room (eine Art Escape Room)
  • Studio X (komplett eingerichtetes Fernsehstudio für Livesendungen)
  • Best Burger @ Sea
  • Ocean‘s Restaurant
  • Yacht Club Restaurant (mit tollem Außenbereich am Heck)
  • Tokyo Bar (direkt neben dem Sushi House)
  • Teppanyaki Restaurant (asiatische Küche mit Showkochen)
  • Time Machine (Erlebnisrestaurant mit toller Zeitreise-Story)
  • The Cube (stylische Diskothek, hat bis spät in die Nacht geöffnet)
  • Eisbar (an Bord selbst hergestelltes Eis)

Jede dieser Neuheiten durfte ich kennenlernen und ausprobieren. Besonders begeistert war ich persönlich vom Mystery Room. Man wird als Gruppe in die Kajüte von Captain Cook geführt und muss für ihn ein Rätsel lösen und Gegenstände finden. Ja, ich gebe zu, anfangs hatte ich tatsächlich ein wenig Angst, da die Situation ungewohnt war, aber schnell begriffen wir das Konzept und konnten alle Aufgaben lösen.

Neuheiten von AIDAnova

Neuheiten von AIDAnova 

Ein weiteres Highlight war das Teppanyaki. Wir saßen in einer Gruppe rund um die Pfannenplatte des Showkochs und konnten live erleben, wie er unsere Speisen mit einer abwechslungsreichen Show aus Witz, Jonglier-Einlagen und Animation zubereitete. 

Neben den ganzen Neuheiten auf AIDAnova durften wir auch den Klettergarten im Four Elements, den Spa-Bereich, Shows und die Wasserrutschen kennenlernen und ausprobieren. Das war ein Spaß! Außerdem bekamen wir exklusive Führungen durch die Küche und den Show-Bereich.

So erfuhren wir in der Küche beispielsweise, dass alle Backwaren an Bord komplett selbst hergestellt werden, ebenso wie alle Soßen; dass in jedem Hafen immer frische Produkte für die Küche eingekauft werden oder dass sich täglich fast 300 Köche um das Wohl der Gäste kümmern.

Auch bei der Show-Führung erfuhren wir spannende Details zur teils drei Jahre langen Vorbereitung der Show im Time Machine Restaurant und zu dem neuen Konzept des Studio X, in dem richtige Fernsehsendungen vieler Formate (Wer wird Millionär, 1,2 oder 3, The Voice,...) aufgezeichnet werden.

Mein Fazit

Jeden Abend, wenn ich mit einer Flut von neuen Eindrücken und überwältigenden Erfahrungen zurück in meine Kabine kam, war es, als würde ich nach Hause kommen. Am liebsten setzte ich mich in meine kleine, kuschelige Nische vor dem Fenster – den Ozean zu meinen Füßen.

Meine kleine, kuschelige Nische

AIDAnova war für mich ein ganz besonderes und einzigartiges Erlebnis! Ich bin beeindruckt von der Organisation, den kaum überfüllten Hotspots des Schiffes trotz der hohen Gästeanzahl, dem großen Perfektionismus bis ins kleinste Detail und dem Zuhause-Gefühl.

Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen und kann AIDAnova nur weiterempfehlen!

Bewertung
Noch keine Bewertung
Vivian Rehberg
Vivian Rehberg
Marketing
Themen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?