Sonnenliege statt Bürostuhl: Doppelter Sommer-Bonus mit dem Code HITZEFREI »
Independence of the Seas: Für wen eignet sich das modernisierte Schiff?

Independence of the Seas: Für wen eignet sich das modernisierte Schiff?

Vom 13.05. - 15.05.2018 hatte ich das Glück, das erste Mal ein Schiff von Royal Caribbean besuchen zu dürfen. Es handelte sich um die Independence of the Seas, auch "Indy" genannt, das erste Schiff, das im Rahmen des Royal Amplified-Programm der Reederei renoviert wurde. Ich konnte es gar nicht erwarten, endlich das Schiff zu erkunden.

Spektakuläre Aktivitäten am Tag

Sportlich Aktive kommen hier voll auf ihre Kosten. Auch wenn Sie wie ich Anfänger sind, überwinden Sie ihre Ängste und erklimmen Sie die 12 Meter hohe Kletterwand. Es lohnt sich, oben angekommen erwartet Sie ein spektakulärer Blick über die Decks und das offene Meer.

Ein Mann klettert an der Kletterwand auf der Independence of the Seas

Kletterwand auf der Independence of the Seas

Mit den Schiffen von Royal Caribbean verbindet man automatisch den FlowRider, einen Surf-Simulator, der das Gefühl einer Meeresbrandung nachahmt. Wer "Action" liebt und schon immer einmal surfen wollte, ist hier genau richtig: Entweder liegend auf einem Boogie Board oder stehend auf einem Surfbrett versuchen, die perfekte Welle zu nehmen!

Lust auf ein unbekanntes Abenteuer? Dann ist das SkyPad, ein Virtual-Reality-Bungee-Trampolin, ein Muss! Das Bungee-Gurtzeug angeschnallt, das Virtual-Reality-Headset aufgesetzt und los geht's in den Himmel. Plötzlich befindet man sich in einer anderen Welt und muss aufregende Herausforderungen bestehen. Ein einzigartiges Erlebnis, was ich in dieser Art noch nicht kannte!

Für Sportler, die nicht auf den "Nervenkitzel" stehen, gibt es noch den Sportplatz, ideal für ein Basket - und Volleyball-Turnier oder die Eisbahn für Liebhaber des Wintersports. Warum nicht mal etwas Verrücktes tun und im Sommer Schlittschuhlaufen?

Mein absolutes Highlight war das Laser Tag Duell "Battle for Planet Z, Roboter gegen Aliens" mit meinen Kollegen. Jeder Teilnehmer erhielt dabei eine Weste und eine Phaser-Pistole, mit der er versuchte, das gegenerische Team zu treffen. Ein Tipp: Halten Sie sich an der Wand, so kann man Sie nicht von hinten treffen. Es ist verrückt und macht unheimlich Spaß!

Aquapark mit Pools und Wassereimern auf der Independence of the Seas

Aquapark auf der Independence of the Seas

Die "Indy" verfügt nach der Renovierung über einen vergrößerten Aquapark mit Pools, Springbrunnen, Wasserrutschen, Wassereimern und Wasserkanonen, der keine Wünsche für kleine und große Wasserratten offen lässt.

Neu ist auch der Escape Room. Hier besteht die Aufgabe darin, als Team Rätsel zu lösen und Strategien zu entwickeln, um zu entkommen, wobei der Feind die Zeit ist. Ich finde, es ist ein tolles Familienerlebnis.

Abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm am Abend

Das abendliche Showprogramm ist Unterhaltung pur! Für jeden Geschmack ist etwas dabei, das Angebot reicht von Eisrevue über Broadway-Musical bis hin zum Popkonzert. Wer "Holiday On Ice" liebt, der darf die Eisshow mit atemberaubenden Hebefiguren, Pirouetten und Sprüngen nicht verpassen.

Drei Eiskunstläufer während der Eisrevue auf der Independence of the Seas

Eisrevue auf der Independence of the Seas

Als Musical-Fan war ich total begeistert von "Grease". Das Kult-Musical über Liebe und Rock'n'Roll steht für mitreißende Tanzchoreographien und fetzige Songs wie "You're The One That I Want", "Summer Nights" oder "We Go Together". Man wird von der guten Stimmung einfach mitgerissen.

Ein weiteres Highlight für mich war die "Take That Experience". Die "Take That"-Coverband spielte die bekanntesten Songs der Popgruppe und ich hatte das Gefühl, in einem Privatkonzert zu sein. Niemanden hielt es mehr in seinen Sitzen, es war Partystimmung!

Mein Fazit

Rettungsring mit der Aufschrift Independence of the Seas an der Reling mit Meer im Hintergrund

Meine Erwartungen in Hinblick auf das Aktivitäten- und Unterhaltungsprogramm wurden bei Weitem übertroffen. Es ist so vielfältig und abwechslungsreich, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Das einzige Problem, das man hat, ist: Was mache ich zuerst und was darf ich auf keinen Fall verpassen? Sie können sich sicher sein, auf einer Kreuzfahrt mit der Independence of the Seas kommt nie Langeweile auf!

Independence of the Seas entdecken!

Sie sind auch daran interessiert, was die Independence of the Seas auch in anderen Bereichen wie Sport oder Kulinarik zu bieten hat? Dann lesen Sie sich auch die Beiträge meiner Kollegen durch:

Klingt gut? Hier finden Sie die Reisen mit dem modernisierten Schiff!

Bewertung
Noch keine Bewertung
Tanja Zornemann
Tanja Zornemann
Auszubildende
Themen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?