Extra-Bonus auf Nordland-Kreuzfahrten: Sichern Sie sich € 50 extra pro Kabine mit dem Code NORDWIND50 »
#MeineErsteMiniKreuzfahrt  –  International mit Premium All Inclusive Paket

#MeineErsteMiniKreuzfahrt – International mit Premium All Inclusive Paket

"Eine Kreuzfahrt, die ist lustig, eine Kreuzfahrt,​ die ist schön..." dachte ich in meinem Kopf als Kreuzfahrt-Novizin, denn ich hatte absolut keinen S​chimmer,​ was mich auf solch einem riesigen Schiff erwarten würde.

Aber nun erstmal alles zurück auf Anfang: Ich bin für einen Kurztrip nach London gereist, da ich mir dachte, dass man doch die Gelegenheit nutzen sollte,​ eine Schnupperkreuzfahrt zu wagen.

Norwegian Cruise Line bietet für Neulinge eine ​2-Tage-Schnupperkreuzfahrt ab Southampton bis Hamburg und ​zurück an. Mit welchem Schiff? Na​,​ mit der Norwegian Jade, die im März 2017 erfolgreich renoviert wurde. Da konnte ich natürlich nicht „nein“ sagen.

 Norwegian Jade erstrahlt in neuem Glanz. Der moderne Kronleuchter besteht aus Granit.

Passagiere, die von außerhalb anreisen und den Flughafen-Transfer vorab gebucht haben, werden direkt an den Londoner Flughäfen eingesammelt und nach Southampton gefahren. Demzufolge war mein erstes Ziel, die freundlichen Mitarbeiter von Norwegian Cruise Line im Flughafen ​London-​Heathrow zu finden. Nachdem ich die Kreuzfahrt-Crew am Ankunftsterminal gefunden hatte, ging es in wenigen Minuten mit dem Shuttlebus nach Southampton.

Nicht ohne das Premium All Inclusive

In Southampton angekommen ging es direkt ins Kreuzfahrtterminal. Das Einchecken ging fix. Beim Check-In wurden Kreditkartendaten aufgenommen für den Fall, falls etwas an Bord gebucht wird, was im Premium All Inclusive Paket nicht enthalten ist ​(z.B. Besuch der Spezialitätenrestaurants oder exkludierte Getränke). Viele weitere Getränke sowie Speisen sind im Premium-Preis bereits i​nk​ludiert, was das Reisen natürlich entspannter macht.

Ein bisschen Japan mit Live-Cooking und japanischen Köstlichkeiten im Spezialitätenrestaurant "Teppanyaki".

Die Kabine – klein aber fein

Nach erfolgreichem Check-In ging ich direkt an Bord. Das Bordpersonal begrüßte auf dem Weg zur Kabine jeden höflich. Nun musste ich irgendwie durch die langen Gänge auf meine Kabine gelangen. Geschafft!

Ich hatte meine Balkonkabine zur Doppelbelegung erreicht. Die Aussicht vom neunten Deck war fantastisch. Das Bett war super gemütlich und einen kleinen Fernseher und ein Sofa gab es auch.

Modern ausgestattete Kabine mit einem wunderschönen Ausblick aufs Meer.

Nachdem ich meine Sachen ausgepack​t​ und im Schrank verstaut ​hatte, ging ich ein wenig ​auf dem Schiff spazieren, um schon mal die verschi​e​denen Bereiche zu erkunden.

Oh, du überwältigende Geschmacksexplosion

Ja, ich esse gerne und vor allem viel. Ich bin ja ein großer Fan von​ vielseitigem Essen und da kam mir nach meinem Rundgang das Garden Café ganz gelegen.

Das Garden Café bietet zu jeder Tageszeit ein vielfältiges Buffet, wo für jeden Gaumen etwas dabei ist. Ob Fleischgerichte, asiatische Küche, Live​-Cooking oder auch vegetarische Mahlzeiten – die Geschmacksrezeptoren lassen sich oben drauf mit einem passenden Dessert verwöhnen.

Weiträumiges Garden Café bietet nicht nur viel Platz, sondern auch viele köstliche Gerichte aus aller Welt.

Aber nicht nur das Essen war fantastisch. Auch der Panoramablick aufs Meer war einfach wunderschön! Zudem konnte man sich am Outdoor-Buffet bedienen.

Wer keine Lust auf das Buffet hat und sich lieber bedienen lassen möchte, der ist im Hauptrestaurant ​"​Grand Pacific​"​ richtig.

Der große Saal verblüffte mich am ersten Abend mit seinem graziösen Design und dem köstlichen 4-Gänge Menü. Das Personal ist so gut aufeinander abgestimmt, dass es zu keinen Verzögerungen beim Servieren von Speisen kommt. Obwohl die Portionen klein serviert werden, kommt man mit einem gesättigten und vollen Bauch wieder raus. Ich mochte mich die erste Stunde nach dem Essen gar nicht bewegen. Ich war einfach nur glücklich über das leckere Essen, das ich probieren durfte, und zum Abschluss musste ich natürlich noch ein Eis dinieren.

Prachtvolles Design und ein fantastisches 4-Gänge-Menü im "Grand Pacific" Hauptrestaurant.

Ein weiteres Restaurant, das ich am letzten Tag zum Abendessen austesten konnte, war das brasilianische Spezialitätenrestaurant „Moderno“. Das Steakhaus ist ein Muss für jeden Fleischliebhaber. Aber auch die Vegetarier kommen dabei nicht zu kurz. Als Vorspeise gibt es Salate und andere kleine Köstlichkeiten sowie verschiedene Käsesorten, Oliven, Meeresfrüchte und vieles mehr, was man sich vorab an der Salatbar holen kann.

Als Hauptgang gibt es leckere Bratspieße aus Rindfleisch, Schweinefleisch, Lamm, Huhn, Würstchen und sogar eine gebratene Ananas am Spieß. Die Spieße werden von den Pas​s​adores abwechselnd in mehreren Runden serviert und direkt am Tisch auf den persönlichen Teller geschnitten. Die gebratene Ananas mit Zimt hat es mir angetan – die durfte mehrfach auf meinem Teller landen.

Brasilianische Spezialitäten befinden sich im Spezialitätenrestaurant „Moderno".

Spaßfaktor über 120 Prozent

Mit vollem Bauch soll man aber ja bekanntlich nicht schlafen gehen. Deshalb ging es für mich nach dem Abendessen weiter zum Bug in die Spinnaker Lounge. Tagsüber wird sie für verschiedene Veranstaltungen genutzt und abends kann man einer Liveband zuschauen oder einfach tanzen gehen. Gerne wollte ich an diesem Abend das Tanzbein schwingen. Das passende Licht und die Atmosphäre war dafür fantastisch, nur die poppige Dance-Musik hat meine persönlichen Erwartungen leider nicht erfüllt. Aus dem Grund ging ich nach wenigen Minuten direkt weiter in die Karaoke​-Bar namens ​"​Bliss Lounge​"​.

Vorträge, Versammlungen oder doch ein bisschen Party. Dann ab in die "Spinnaker Lounge".

Die Bliss Lounge ist etwas kleiner als die Spinnaker Lounge, aber sehr beliebt​​ was die persönlichen Gesangskünste anbelangt. Dort kann man ​s​ie voller Freude ausleben oder einfach nur gemütlich an der Bar sitzen und sich ganz nett unterhalten.

Die stilvolle "Bliss Lounge" ist ein sehr beliebter Treffpunkt am Abend.

Als ich mich mit der Norwegian Jade-Crew unterhielt, sagte man mir, dass deren Lieblingsplatz auf dem Schiff das ​"​Stardust Theater​"​ sei. Das Theater ist sehr groß und erstreckt sich über drei Decks. Die Shows sind einfach nur fantastisch und bewundernswert, denn nicht jeder kann bei einem schwankenden Schiff so perfekt eine Bühnenshow abliefern. Ich persönlich war nur kurz drin gewesen und fand es phänomenal.

Kasino-Spaß oder ein bisschen klassische Bühnenshow gefällig?

Einfach abschalten und genießen

Nach der ersten Schnupperkreuzfahrt hat mich die Norwegian Jade als Fan gewonnen. Das Schiff ist nicht zu groß und auch nicht zu klein. Sie enthält die wichtigsten und vielfältigen Bars und Restaurants an Bord. Man findet sich schnell und überall zurecht. Das neue Design ist im ​Vergleich zu vorher sehr gelungen – modern, gemütlich, nicht zu laut und unterstrichen mit einer perfekten Farbkombination in jeder Location. Außerdem fand ich das Gefühl „abgeschnitten von der Außenwelt“ zum Abschalten ganz angenehm. Man kann den ganzen Tag auf das große,​ weite Meer schauen und die Wellen beobachten​,​ die eine innere Ruhe auslösen, wenn man länger hinschaut, dem Wind lauschen und sich den Magen vollschlagen.

Ruhige Entspannung im Haven Courtyard oder auf dem Sonnendeck ein wenig Sonne tanken.

Also verpassen Sie nicht die nächsten Minikreuzfahrten!

Bewertung
Noch keine Bewertung
Themen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Jetzt im Cruise Bonus Club anmelden und mit etwas Glück Kreuzfahrt-Tester auf einer Mittelmeer-Kreuzfahrt werden
Erkunden Sie das westliche Mittelmeer auf einer 7-tägigen Kreuzfahrt an Bord der Oasis of the Seas vom 08. - 15. September 2019 in einer Balkonkabine für zwei Personen inkl. Flügen und Transfers ab/bis Deutschland.

Werden Sie noch heute Mitglied und nehmen Sie an unserer Verlosung teil. Zusätzlich profitieren Sie von 30 EUR Extra-Bonus für Ihre Registrierung.
*Pflichtfeld
Es ist ein Fehler aufgetaucht!
Leider konnten wir Ihre Anmeldung nicht vervollständigen.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung!
Nur noch ein Schritt bis zu unseren Angeboten: Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Eingang und bestätigen Sie dort Ihre Anmeldung.