Frühbucher-Aktion: Sichern Sie sich einen Bonus von € 50 ab 7 Tagen oder € 100 ab 10 Tagen »
Unterwegs im westlichen Mittelmeer

Unterwegs im westlichen Mittelmeer

Wer sich für eine Kreuzfahrt durch das westliche Mittelmeer entscheidet, begibt sich auf eine Reise zu den sonnigsten Küsten und den schönsten Städten Europas. Nehmen Sie Kurs auf unzählige Naturschönheiten und freuen Sie sich auf mediterrane Lebensfreude, paradiesische Landschaften, eine beeindruckende Unterwasserwelt sowie pulsierende Metropolen. Wir nehmen Sie mit auf eine Reise zu fünf sehenswerten (Hafen-)Städten des westlichen Mittelmeers:

BARCELONA – KATALANISCHE METROPOLE

Direkt am Mittelmeer gelegen, bietet Barcelona den optimalen Start- und Zielhafen für eine Kreuzfahrt im Mittelmeer. Neben einer guten Erreichbarkeit per Flugzeug und der geringen Fahrzeit vom Flughafen zum Ableger hat die katalanische Hauptstadt selbst auch einiges zu bieten. Daher lohnt es sich unbedingt, die Reise um ein paar Tage an Land zu verlängern. Der Hafen ist nur unweit vom pulsierenden Zentrum gelegen und die große Kolumbus-Säule weist Ihnen den Weg über die belebte Promenadenmeile La Rambla mit ihren Straßenkünstlern und Vogelverkäufern direkt ins Herz von Barcelona. Dank einmaliger Sehenswürdigkeiten ist die Hafenstadt ein Eldorado für Kunst- und Architekturliebhaber. Hier schuf Antoni Gaudí atemberaubende Bauwerke wie den Park Güell oder die unvollendete Kathedrale Sagrada Família, die bis heute auf ihre Fertigstellung wartet. Aber auch ein Besuch der Museen mit Werken von Joan Miró und Pablo Picasso ist unbedingt empfehlenswert.    

   Barcelona_Mittelmeer_Mediterrane_Häfen
Barcelona-westliches-mittelmeerSpannende Ausflusgtipps rund um Barcelona im aktuellen Kreuzfahrtberater-Magazin

 
ROM (CIVITAVECCHIA) – DIE EWIGE STADT
Nicht alle Wege führen nach Rom, aber Civitavecchia tut es. Die kleine Stadt, knapp 70 Kilometer nordwestlich von Rom gelegen, ist der Seehafen der italienischen Hauptstadt und zugleich einer der bedeutendsten Kreuzfahrthäfen am Mittelmeer. Landausflüge in Civitavecchia selbst sind durchaus reizvoll. Die Stadt hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten und lädt zum Bummeln ein. Nichtsdestotrotz ist der Hafen von Civitavecchia in erster Linie Ausgangspunkt für Landausflüge nach Rom. In der Ewigen Stadt angekommen, lohnt es sich, den imposanten Petersdom inmitten der Innenstadt zu bestaunen, die Stufen der Spanischen Treppe zu erklimmen, den göttlichen Fingerzeig in der Sixtinischen Kapelle zu bewundern oder das Forum Romanum und das Kolosseum zu besuchen. Generell bietet es sich an, für eine Sightseeing-Tour durch Rom Zeit einzuplanen, egal ob zu Fuß oder per Bus. Denn die zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten laden zum Verweilen und Staunen ein. Um die vielen Eindrücke in Ruhe wirken zu lassen, sollten Sie in eines der vielen Lokale an einer Piazza einkehren und regionale Spezialitäten wie eine Pizza alla Romana oder Gnocchi, gratinierte Klößchen aus Grieß mit Butter und Käse, genießen.

 

GENUA – MODERNE HAFENSTADT             

 Im Nordwesten Italiens, am Ligurischen Meer gelegen, wartet Genua darauf, erkundet zu werden. Wer hier mit dem Kreuzfahrtschiff anlegt, sollte einen Spaziergang entlang der Prachtstraße Via Garibaldi mit ihren wundervollen Palazzi aus dem 16. Jahrhundert machen. Empfehlenswert ist auch ein Besuch des Geburtshauses von Christoph Kolumbus, dem berühmtesten Sohn der Stadt. Ein weiterer Anziehungspunkt ist das im historischen Hafenviertel 'Porto Antico' gelegene Meeresaquarium, das zweitgrößte Europas. In den über 50 Becken lassen sich quasi sämtliche Bewohner der Ozeane bestaunen. Nach einem kurzen Fußmarsch zwischen Porto Antico und dem Fährhafen geht es dann zurück an Bord.
Genua Hafen Kreuzfahrt

40 Kilometer westlich von Genua liegt Savona, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.


SAVONA – SONNENVERWÖHNTE HAFENSTADT

Das nur 40 Kilometer westlich von Genua gelegene Savona, Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, ist immer einen Besuch wert. Mit ihrem großen Hafen, dem drittgrößten der Region, bietet die Stadt rund 60.000 Einwohnern ein Zuhause. Savona beeindruckt vor allem durch zauberhaftes Flair, gastfreundliche Menschen und sonnenverwöhntes Wetter. Bereits vom Wasser aus lässt der imposante Hafen die kleine italienische Stadt in einem besonderen Licht erstrahlen. So laden prächtige Boulevards wie die Via Paleocapa oder der Corso Italia mit Gebäuden aus dem 19. Jahrhundert zum Flanieren ein und von vielen Cafés aus hat man einen herrlichen Blick über das Mittelmeer. Auch die Altstadt mit ihren kleinen Gassen kann sich sehen lassen. Hier sollten Sie es auf keinen Fall versäumen, sich die prunkvolle Festung Priamar anzusehen. Rund um das Hafengelände gibt es eine herrliche Uferpromenade, die mit zahlreichen Cafés, Restaurants und kleinen Läden lockt.

Torre Leon Pancaldo Sehenswürdigkeit Kreuzfahrt Savona Italien

 

PALMA DE MALLORCA – PERLE IM MITTELMEER 

Nach wie vor ist Mallorca die beliebteste Insel deutscher Urlauber und wird auf Kreuzfahrtrouten, die durch das westliche Mittelmeer führen, gerne angefahren. Egal ob Kultur, Shoppen, Relaxen, Strand- oder Nachtleben, die Hauptstadt der Balearen-Insel bietet für jeden Geschmack das Richtige. Vom Meer aus gesehen wirkt das Stadtpanorama wie eine Theaterkulisse. Alles liegt dicht beieinander: friedliche Innenhöfe prächtiger Adelspaläste und einladende Straßencafés; sonnendurchflutete Plätze und Schatten spendende Arkaden.

Der markanteste Orientierungspunkt, den Sie während Ihres Besuchs in Palma sehen werden, ist die Kathedrale der Heiligen Maria, auch La Seu, der Bischofssitz, genannt, die das gesamte Hafengebiet an dieser Stelle des Mittelmeeres beherrscht. Zudem grenzt sie an den ältesten Teil der Stadt: ein dichtes Netz aus schmalen Gassen und kleinen Straßen, dessen nördliche und östliche Grenzen dem Zickzack der größeren Boulevards folgen oder entlang der Stadtmauern verlaufen. Die über der Stadt thronende Festung Bellver aus dem 14. Jahrhundert bietet übrigens den schönsten Ausblick über Palma und den Hafen.

Vom Kreuzfahrtschiff aus bekommen Urlauber eine ganz besondere Sicht auf die Regionen am westlichen Mittelmeer. Welche Orte sind für Sie die Perlen des Mittelmeers? 

Bewertung
Noch keine Bewertung
Themen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?