Iona

Schiff
Bewertungen
Deckplan
Aktuelle Position
Iona Schiffsansicht
Iona Glass House
Iona Gastro Pub
Iona Coffee Bar
Iona Cocktail Bar
Iona Atrium
Iona Atrium
1/7

Iona von P&O Cruises : Alles Wissenswerte

Das neue Schiff der Flotte von P&O Cruises heißt Iona und wurde 2021 in Dienst gestellt. Gebaut wird das Kreuzfahrtschiff von der Meyer Werft in Papenburg. Mit einer Passagierzahl von 5.200 Personen, über 300m Länge und 19 Decks ist die Iona das bisher größte für den britischen Markt gebaute Kreuzfahrtschiff sein. Eine Innovation stellt die Antriebsart dar. Das neue Flottenmitglied kann zu 100 % mit Liquified Natural Gas (LNG) betrieben werden, welches eine deutlich umweltschonendere Variante im Vergleich zu den bislang herkömmlichen Antriebsstoffen ist. 

Über P&O Cruises

P&O Cruises ist in Großbritannien schon seit 175 Jahren bekannt und beliebt. Seit 2015 etabliert sich die Reederei auch auf dem deutschen Markt zusehends mehr. Gäste schätzen das traditionelle Hochsee-Erlebnis mit typisch britischem Flair. Kenntnisse der englischen Sprache sind wichtig, um sich an Bord zurecht zu finden. Die Flotte von P&O Cruises ist kinderfreundlich, nur auf der M/S Arcadia und der M/S Oriana sind keine Kinder an Bord. Auf diesen Schiffen ist die Buchung erst ab 18 Jahren möglich. Die Bordwährung auf allen Schiffen ist das britische Pfund.

Kabinen

Wer eine Reise mit der Iona plant, steht bei der Kabinenauswahl vor einem sehr vielfältigen Angebot. 32 Kabinenkategorien unterteilt in Innen-, Außen- und Balkonkabinen sowie Mini Suiten und Suiten. Auch P&O Cruises reagiert auf die hohe Nachfrage an Einzelkabinen, sodass auf der Iona Innen- und Balkonkabinen als Single-Kabinen angeboten werden. Die Kabinen sind in Anlehnung an das Meer und den Strand hell und modern eingerichtet. Ein angenehmes blau kombiniert mit goldenen und weißen Accessoires sorgt für eine entspannte Atmosphäre zum Wohlfühlen. Wer am Morgen gerne einen Tee oder Kaffee trinkt, kann sich diesen ganz bequem auf der eigenen Kabine zubereiten. Eine Besonderheit gibt es bei den Conservatory Mini Suiten. Diese verfügen über einen Wintergarten, der wahlweise mit dem angrenzendem Wohnraum der Kabine, dem Balkon oder auch beidem kombiniert werden kann. Die Suiten sind in hellen Beige- und Cremetönen gehalten. Die Badezimmer der Suiten sind mit Doppelwaschbecken aus schwarzem Marmor ausgestattet, die damit einen Kontrast zu dem mit weißem Marmor gefliesten Badezimmer bilden. Die Suiten-Gäste genießen während Ihres Aufenthalts an Bord die Vorzüge des exklusiven Suites-Service. Zu besonderen Anlässen arrangiert der Butler auch gerne ein Dinner in der Suite.

Atmosphäre an Bord

Eine Reise mit der Iona kann als traditionelles Kreuzfahrt-Erlebnis kombiniert mit einer modernen und ansprechenden Einrichtung beschrieben werden. Die Atmosphäre ist von dem britischen Flair geprägt, der die Reederei umgibt. Dazu gehört unter anderem auch der typische Afternoon Tea. Generell geht es locker und entspannt zu und die familiäre Atmosphäre macht den Urlaub zu etwas ganz Besonderem. Dem Reisegebiet angepasste Kleidung für den Tag und formellere Kleidung für den Abend werden für eine Reise mit P&O Cruises empfohlen.

Kulinarisches

An Bord der Iona gibt es 17 verschiedene Restaurants, in denen sie eine kulinarische Reise um die Welt erleben können. Im The Quays können Sie beispielsweise vom Buffet Gerichte aus aller Welt probieren oder im The Keel & Cow ein schmackhaftes Steak genießen. Ein ganz besonders stilvoller Ort, um den Abend bei einem Glas Wein ausklingen zu lassen, ist The Glass House auf Deck 7 mit den gemütlichen Sitzecken. Tagsüber zählen die zahlreichen Bars und Lounges sowie auch die bordeigene Gelateria zu den beliebten Orten. Am Abend wird das Dinner in verschiedenen Restaurants in zwei Tischzeiten serviert.

Unterhaltung, Sport und Wellness

Für gute Unterhaltung und spektakuläre Akrobatik ist in dem neuen Sky Dome auf den Decks 16 und 17 gesorgt. Tagsüber kann man sich hier auf der Sonnenliege oder in einem der 18 Whirlpools an Bord entspannen, bevor sich der Sky Dome am Abend in eine Show- und Party-Location verwandelt. Der Indoor-Pool kann in eine Bühne umgewandelt werden und ist ein hervorragender Ort für Tanz- und Gesangseinlagen. Das Grand Atrium, das liebevoll Herz des Schiffes genannt wird, ist der zentrale Ort an Bord. Dank der seitlichen Verglasung ist die Atmosphäre im Grand Atrium sehr angenehm. Angrenzend befindet sich eine Vielzahl an kleineren Restaurants und Bars, welche mit ihrem offenem und ungezwungenem Konzept überzeugen. Auch für die kleinen Gäste an Bord gibt es je nach Altersklasse einen eigenen Indoor- und Outdoor-Bereich im The Reef, in dem die Kinder altersgerecht betreut werden. Die zahlreichen Pools und der Splash Park lassen keine Langeweile bei den Gästen aufkommen. Für zusätzliche Erholung werden in dem Spa- und Wellnessbereich The Retreat Massagen und weitere Behandlungen angeboten. Wer es gerne sportlich mag, kann bei der morgendlichen Joggingrunde auf dem Pooldeck die frische Seeluft genießen oder auf Deck 5 an verschiedenen Sportkursen teilnehmen.

Unser Fazit

Neben der hellen und freundlichen Einrichtung überzeugen uns die kulinarische Vielfalt sowie das geplante Entertainment-Programm. Mit der Kombination aus modernen Elementen, neuen Technologien und klassischem Kreuzfahrt-Erlebnis sind wir überzeugt, dass das neue Flottenmitglied viele Gäste begeistert.

KfbTracking