Pride of America

Schiff
Bewertungen
Deckplan
Aktuelle Position
Pride of America
Innenkabine
Außenkabine
Balkonkabine
Penthouse
Jefferson's Bistro
Liberty Hauptrestaurant
Skyline Hauptrestaurant
Napa Wine Bar
Connections Teen Club
Cadillac Dinner
Atrium Lounge
1/12

Über die Pride of America von Norwegian Cruise Line

Die Pride of America wurde 2005 in Bremerhaven gebaut und zuletzt 2016 umfassend renoviert. Mit einer Länge von ca. 280 Metern und 80.439 BRT bietet das Schiff 2.186 Gästen Platz. An Bord gibt es zahlreiche Bars und Restaurants die kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt bieten. Die Pride of America fährt als einziges Schiff der Norwegian Cruise Line unter US-amerikanischer Flagge und nur in amerikanischen Gewässern (Hawaii), daher gibt es an Bord auch kein Casino, dafür aber typisch amerikanisches Ambiente.

Über Norwegian Cruise Line

Feel Free - das moderne Konzept von Norwegian Cruise Line begleitet Sie in allen Bereichen Ihrer Seereise. Nutzen Sie verschiedene Dining Optionen ohne feste Tischzeiten und essen Sie wann Sie möchten. Auf bestimmte Kleidungsvorschriften wird an Bord kein Wert gelegt, genießen Sie Ihren Urlaub so spontan und flexibel wie Sie möchten. Die Schiffe der Norwegian Cruise Line sind gewissermaßen Clubschiffe mit internationalem Flair. Deutsche Speisekarten und deutsch sprechende Ansprechpartner erleichtern Ihnen das Bordleben. Wann immer innerhalb Europas möglich, werden Ausflüge angeboten, die von deutsch sprechenden Reiseleitern begleitet werden. Grundkenntnisse in englischer Sprache sind auf den Schiffen der amerikanischen Reederei jedoch zu empfehlen.

Kabinen

Die Kabinen sind liebevoll und lebendig eingerichtet. Das Innen-Studio, extra für Alleinreise konzipiert, bietet etwa 10 m² Platz, während die Innenkabinen etwa 12 m² und die Außenkabinen knapp 13 m² messen. Die Balkonkabinen verfügen über rund 16 m² Platz und einen privaten Balkon, von dem aus Sie den tollen Ausblick genießen können. Die Kabinen haben zwei untere Betten, die in der Regel zu einem Bett zusammengestellt werden können. Einige Kabinen verfügen zusätzlich über ein 3. und 4. Bett, meist als oberes Klappbett. Großzügig gestaltet sind die Suiten an Bord, die zwischen 33 und 88 m² messen. Die Deluxe Owner’s Suite verfügt sogar über etwa 128 m² Platz und besondere extras, wie einen eigenen Konzertflügel. Alle Suiten bieten außerdem einen Butler- und Conciergeservice.

Atmosphäre an Bord

An Bord geht es locker und entspannt zu. Gäste aus zahlreichen Ländern reisen mit den Schiffen von Norwegian Cruise Line. Alles ist möglich. Sie können festliche Kleidung einpacken, denn es gibt in ausgewählten Dining Optionen einen Gala-Abend. Sie haben keine Lust, sich fein anzuziehen? Das ist auch kein Problem, denn Kleiderzwänge gibt es an Bord nicht. In den Hauptrestaurants sind lediglich Badebekleidung und kurze Hosen nicht erwünscht. Die Norwegian Cruise Line bietet den perfekten Urlaub für junge und junggebliebene Menschen. Gleichzeitig gibt es aber immer auch ruhige Ecken, gemütliche Bars und ein lauschiges Plätzchen an Deck, so dass auch alle Ruhe suchenden Gäste auf ihre Kosten kommen.

Kulinarisches

Frei nach dem Konzept “Feel Free” gibt es an Bord der Reederei keine festen Tischzeiten, die Sie in Ihrer Tagesplanung einengen. Wählen Sie aus zahlreichen verschiedenen Dining-Optionen. Die Hauptrestaurants, ein Buffetrestaurant sowie zahlreiche Cafés, Grillrestaurants und Imbisse sind bereits im Reisepreis inkludiert. Darüber hinaus gibt es an Bord verschiedene Spezialitätenrestaurants gegen Gebühr, die Sie mit Köstlichkeiten der asiatischen, französischen oder italienischen Küche begeistern. Auch ein Steakhouse im amerikanischen Stil gehört zu den Spezialitätenrestaurants an Bord. Zahlreiche Bars, Cafés und Lounges runden das kulinarische Angebot an Bord ab. Ein Highlight ist das "Aloha-Café", dessen Ambiente von einem rosa Cadillac geprägt wird. Sie sitzen während Ihres Snacks auf originalen Cadillac-Sitzen.

Unterhaltung, Sport und Wellness

Das abendliche Programm ist dem Motto des Schiffes ebenfalls angepasst und sehr vielfältig. Den Gästen wird von Live-Musik über Themenpartys bis zu Hula Hula-Kursen alles geboten. Im Theater werden jeden Tag spannende, häufig hawaiianisch-geprägte Shows geboten. Pub bzw. Sportsbar ebenso wie ruhigere Orte wie die Champagner Bar und Vinothek oder Cafe Bar dürfen natürlich an Bord nicht fehlen. Selbstverständlich gibt es auch eine Disco/Night Club, in dem Sie bis in die frühen Morgenstunden zu abwechslungsreicher Musik tanzen und feiern können. Die Pride of America verfügt außerdem als einziges Schiff der Flotte über ein eigenes Hawaii Museum und Kulturzentrum. Der Fitnessbereich lädt zum Ausdauer- und Muskeltraining ein. Zwei Swimmingpools, ein Kinderpool und vier Whirlpools bieten die ersehnte Abkühlung im tropischen, hawaiianischen Klima. Eine Joggingbahn, ein Basketball-/Volleyballplatz, Tischtennisplatten und 2 Golfabschlagnetze bieten praktisch für jeden etwas. Ein besonderes Highlight ist das Gyroscope/Bungee Trampolin an Bord. Im Mandara Spa- und Fitness Center können Sie im Dampfbad oder der Sauna die Seele baumeln lassen. Kosmetikanwendungen oder der Friseurbesuch steigern außerdem das äußerliche und innere Wohlbefinden.

Unser Fazit

An Bord fühlen sich Gäste wohl, die einen entspannten und zwanglosen Urlaub in internationaler Atmosphäre erleben möchten. Die Reisen werden zu vergleichsweise günstigen Preisen angeboten. Familien fühlen sich auf den Schiffen ebenso wohl, wie Paare oder Alleinreisende.

Pride of America Kreuzfahrt Angebote

spacer