Frühbucher-Aktion: Sichern Sie sich einen Bonus von € 50 ab 7 Tagen oder € 100 ab 10 Tagen »
Mit Handicap bei Azamara Club Cruises

Mit Handicap bei Azamara Club Cruises

Hier geht's zum Hauptartikel mit Reederei-Übersicht

Kleine Schiffe, exklusive Reiseziele und beinahe genauso viele Crewmitglieder wie Passagiere: Bei Azamara Club Cruises steht das Luxuserlebnis an erster Stelle. Wie es dabei mit dem Service für körperlich eingeschränkte Passagiere aussieht, haben wir für Sie herausgefunden.

Stand: 27.02.19 

 

Vor der Reise

Azamara Club Cruises bietet für Gäste mit Behinderung ein frühes Boarding mit zusätzlicher Unterstützung an. Ein Transfer mit eigenen Bussen, die den Einstieg beispielsweise über Rampen ermöglichen, kann ohne Extrakosten für den Gast organisiert werden.

 

Mobilität an Bord

Die barrierefreien Kabinen, die an Bord aller Schiffe vorhanden sind, werden für Gäste mit körperlichen Einschränkungen freigehalten, bis alle Standard-Kabinen ausgebucht sind. Azamara Club Cruises weist darauf hin, dass es der Crew nicht erlaubt ist, z.B. Rollstühle anzuheben. Um die Tenderboote nutzen zu können, muss der Gast einige Schritte selbst gehen können.

 

Eingeschränktes Sehvermögen

Die Kabinen sowie öffentlichen Bereiche auf den Schiffen sind nach Möglichkeit immer mit einer Beschilderung in Brailleschrift ausgestattet. Die Crew ist ansonsten beim Vorlesen gerne behilflich. Blindenhunde sind an Bord willkommen und dürfen in alle öffentlichen Bereiche außer Pools oder Spas. Sie müssen immer angeleint sein. Der Hund darf außerdem nicht alleine in der Kabine zurückbleiben.

Sollte ein unangebrachtes Verhalten des Hundes festgestellt werden – z.B. Knurren, Beißen, Sitzen auf Möbeln, Essen vom Tisch, usw. – kann dem Passagier das Einschiffen verwehrt werden oder er muss die Reise abbrechen. Eine Orientierungstour am Anreisetag kann auf Anfrage durchgeführt werden.

 

Eingeschränktes Hörvermögen

Ein Gebärdensprachdolmetscher kann während der Reisedauer zur Verfügung gestellt werden. Dieser Service muss bis mindestens 60 Tage vor Abfahrt angefragt werden und ist nur auf Kreuzfahrten möglich, die in den USA oder Kanada sowohl abfahren als auch ankommen. Ein tragbares Kabinenset kann ausgeliehen werden und wandelt Türklopfen, Telefonklingeln und Alarme in visuelle Signale um. Auf Anfrage wird auch ein Texttelefon zur Verfügung gestellt, welches mit der Rezeption verbunden ist. Die Fernseher auf allen Schiffen verfügen über Untertitel.

 

Medizinische Geräte

An Bord von Azamara Club Cruises können Dialysen durchgeführt werden, es wird hierfür jedoch keine Assistenz angeboten. Das Equipment muss vom Gast organisiert und bis zwei Stunden vor Abfahrt angeliefert werden. Für das Durchführen einer Sauerstofftherapie gelten die gleichen Regeln. Jedes Schiff hat hierbei andere Regelungen zur Lagerung des Equipments, prinzipiell können Teile des Equipments aber in der Kabine verbleiben.

 

Finden Sie jetzt Ihre Kreuzfahrt mit Azamara Club Cruises!

Bewertung
Noch keine Bewertung
Themen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?