Baumpflanzaktion: Sie gehen auf Kreuzfahrt – wir pflanzen 1 Baum pro Gast »
Mit Handicap bei Cunard Line

Mit Handicap bei Cunard Line

Hier geht's zum Hauptartikel mit Reederei-Übersicht

Die britische Traditionsreederei Cunard Line steht für Eleganz und britischen Stil. Auf den drei „Queens“ erwartet Sie ein klassisches Kreuzfahrterlebnis mit hochwertiger Ausstattung und exklusivem Service. Lesen Sie hier, wie genau sie außerdem auf körperliche Einschränkungen eingestellt sind.

Stand: 27.02.19

 

Vor der Reise

Für Gäste mit einer Behinderung steht das Priority Boarding am Anreisetag zur Verfügung.

 

Mobilität an Bord

Die Schiffe der Cunard Line sind geeignet für Rollstuhlfahrer, da alle öffentlichen Bereiche per Lift erreichbar sind. Barrierefreie Kabinen sind ebenfalls auf allen Schiffen vorhanden. Für Gäste mit elektrischem Rollstuhl ist eine barrierefreie Kabine Pflicht, da ansonsten nicht genug Platz für den Rollstuhl wäre. In einem klappbaren Rollstuhl kann auf Wunsch auch eine normale Kabine gebucht werden. Für die Reise empfiehlt Cunard Line vor allem Transatlantik-Kreuzfahrten, da hier erfahrungsgemäß wenig bis gar nicht getendert wird.

 

Eingeschränktes Sehvermögen

Sicherheitsinformationen, Speisekarten, Hafenguides und Infos über angebotene Landausflüge können in größerer Schrift oder Brailleschrift zur Verfügung gestellt werden. Für die Brailleschrift muss dies jedoch mindestens vier Wochen vor Reiseantritt bei der Reederei angemeldet werden.

Alle Schiffe verfügen über Beschilderungen in Brailleschrift an den Kabinentüren und in den Aufzügen. Auf der Queen Mary 2 sind zusätzlich Treppen und Decknummern in Brailleschrift ausgeschildert. Blindenhunde sind an Bord der Cunard-Schiffe willkommen, sofern es sich nicht um Weltreise-Teilstrecken handelt.

 

Eingeschränktes Hörvermögen

Induktive Höranlagen zur Verstärkung des gesprochenen Wortes sind an Bord auf Wunsch vorhanden. Dies muss bei der Buchung angegeben werden.

 

Medizinische Geräte

Dialysen sowie Sauerstofftherapien können an Bord durchgeführt werden. Für beides muss das Equipment selbst an Bord gebracht werden und der Gast hat die Behandlung selbst durchzuführen. Kühlschränke für benötigte Medikamente sind in den Kabinen vorhanden.

 

Finden Sie jetzt Ihre Kreuzfahrt mit Cunard Line!

Bewertung
Noch keine Bewertung
Themen
Wie hat Ihnen dieser Artikel gefallen?